© 2017 Silvia Studerus

Lange Weile
to spend a boring time / long times - performance / installation / participation
Eine performative und partizipative Installation von
Yolanda Esther Bürgi & Silvia Studerus

….. was hat lange Weile mit Langeweile zu tun?
Die Besucher sind eingeladen, sich mit aber auch ohne die Künstlerinnen
der Langen Weile hinzugeben, einen Selbstversuch zu unternehmen
und sich vielleicht zu langweilen.
Am eingerichteten Lange Weile Arbeitsplatz werden die Arbeitsprotokolle der
bereits erledigten Tätigkeiten und verschiedene Textinformationen über das Wort
und das Thema zur Einsicht angeboten. Kurzanleitungen zum mitnehmen
sollen auch zu Hause und unterwegs für langweilige Momente sorgen.

19.9.-29.9.14: Lange Weile
Artachment, Basel
I: Vernissage zum Verweilen, Fr. 19.9., ab 19h
II: Ausstellung offen Sa, 20.9. / Mi, 24.9. / Fr, 26.9. jeweils von 15-19h
III: Brunch und Finissage zum lang weilen, Sa. 27.9. ab 12h
www.artachment.com
facebook: artachment
kuratiert von Tales (my mother never told me)

30.11.14-1.11.15: my tea is no tea
FABRIKculture Regionale 15, Hégenheim
Anwesenheitszeiten jeweils von 11-18 Uhr:
30.11.14 Vernissage Yolanda & Silvia
06.12.14 Yolanda
07.12.14 Silvia
14.12.14 Yolanda
19.12.14 Silvia
11.01.15 Finissage Yolanda & Silvia

Gruppenausstellung mit:
Laetitia Reymond - Katharina Rüll - Miriam Laura Leonardi -
Denis Handschin - Clara Denidet - Alex Bleuler - Nicole A. Wietlisbach -
Silvia Studerus & Yolanda Esther Bürgi - Sandra Kunz - Decko -
Léandre Thiévant - Mirjam Fruttiger - Monika Dillier - Misha Andris -
Steven Schoch - Thomas Heimann - Sebastian Mundwiler - Marion Pedenon –
Catrin Lüthi K - Mathieu Boisadan
Kuratiert von Clément Stehlin

22.-24.5.2015: Doing Nothing Festival
Dock 18, Rote Fabrik, Zürich
dock18.ch
facebook

13.-28.6.15: „Trage die Welt wie eine Trainerhose“
Kabinett der Visionäre, Sägenstrasse 75, 7000 Chur

Mit: Allianz der Begeisterung (Zürich/Chur CH)
Denis Handschin (Basel CH)
HOSPIZ DER FAULHEIT (Zürich CH)
Valentina Kessler (Chur CH)
Marietta Kobald (Strahlegg CH)
Gudelia Kobelt (Domat Ems CH)
Yvonne Michel (Zürich/Chur CH)
Valentina Minnig (Zürich/Chur CH)
Yolanda Esther Natsch und Silvia Studerus (Basel CH)
Partei der Unzufriedenheit (Zürich CH)
Kristina Pfeiler (Malans CH)
Veronika Suschnig (Wien, A)
Marina Woodtli (Bern/Chur CH)

Nach dem Motto: „Ich habe nichts zu tun, deshalb arbeite ich“, beschäftigt sich die 4. Gruppenausstellung
im Kabinett mit den Chancen der neu zu strukturierenden Arbeitswelt. Eine Kritik an der Leistungsgesellschaft.

kabinettdervisionaere.jimdo.com
facebook.com/kabinettdervisionaere

FABRIKculture

Artachment