© 2019 Silvia Studerus

co-produktion:

VISIBLE TRAPS - Music and Dance for Self-Empowerment
30.7.-18.8.2018
bblackboxx
freiburgerstr. 36 Basel

Eine performative Erforschung zur Überwindung sichtbarer Fallen
mit Musik- und Bewegungsimprovisation.
No-Border-Café, (Spontan-)Workshops, Jam-Sessions,
Proben und Aufführungen im öffentlichen Raum,
zum Mitmachen, Spielen und Verweilen.

30.7.-18.8. No-Border-Café täglich 13-17:00
30.7.-12.8. Spontanworkshops, Jamsessions,
offenes Proben, Basteln und Bauen
13.8.-16.8. Performances 14.30-16:00
18.8. Abschlussperformance 14.30-16:00

1./8.8. Instrumentenbauworkshop
6.8. Modellieren mit Ton
10./12./14./16.8. Tanzworkshop
jeweils 13-16:00

Beteiligte:
Pio Schürmann, Silvia Studerus, Nora Wyss, Olivar Garcia, Beatrice Bambach,
Steve Buchanan, Anja Rüegsegger, Jan Bachmann, Barbara Rey,
Jasmin Glaab, Pavlina Rutarova, und viele mehr...

unterstützt durch: Christoph Merian Stiftung, Kultur Basel Stadt

facebook-seite